Heilfasten nach Hildegard von Bingen

Meine Hildegard-Heilfastenwochen sind ein beliebter Treffpunkt für Gesundheitsbewusste und Menschen die sich erstmalig für ein besonders schonendes Fasten entscheiden wollen.

 

Durch die Zuführung von ausschließlich reinigenden und heilenden Nahrungsmitteln und Gewürzen nach der Lehre Hildegard v. Bingens wird der Körper positiv unterstützt.

 

Die Basis ist Dinkel. Als heilender und bekömmlichster von allen Getreidesorten hat ihm Hildegard v. Bingen einen besonderen Stellenwert gegeben. Dinkel sättigt und schmeckt sehr gut. Dinkel baut den Organismus auf und beeinflusst auch die Stimmung positiv. Verwendet wird Dinkel in Form von Brot und Suppeneinlage (Schrot, Dinkelgrieß).

 

Dieses Fasten ist äußerst schonend und für sehr viele Menschen geeignet. Hungergefühle sind selten und verschwinden meist.

 

Hildegard von Bingen spricht von der „Discretio“ – dem rechten Maß. Jeder von uns hat das Gespür für dieses rechte Maß in sich – Fasten ist eine Methodik, sich diese innere Richtschnur für unser Leben wieder bewusst zu machen.

 

Fasten als hilfreicher Impuls zur Lebensstiländerung und als Methode zur Verbesserung von gesundheitlichen Werten (Blutdruck, Blutzucker, Cholesteringehalt). In Eigenverantwortung, aber mit Begleitung durch meine langjährige eigene Fastenerfahrung (20 Jahre) und meine qualifizierte Ausbildung (ärztlich geprüfte Fastentrainerin der GGF, Hildegardfasten an der Hildegardakademie Pregenzer, Zusatzausbildung Basenfasten GGF), fühlen Sie sich gut aufgehoben und erleben Fasten als bereichernde und wohltuende Erfahrung.

 

Gerne gebe ich auch meinen Erfahrungsschatz weiter, wie wohlschmeckend und einfach die Hildegardküche ist. Tipps zur Vorratshaltung helfen Ihnen ganz praktisch bei der „Schnellen Küche“ für alle Tage.

 

Tun Sie sich etwas Gutes!

 

Meine Grundausbildung als Fastentrainerin habe ich bei der Österreichischen Gesellschaft für Gesundheitsförderung (GGF) absolviert.

Bonus für GGF- Mitgliedern von Euro 40,– auf Fastenwochen!

Die Seele liebt in allen Dingen das rechte Maß. Genauso wie es dem Magen schaden würde, immer voll zu sein, so der Seele, wenn der Leib immer im Vergnügen lebte."

Hl. Hildegard v. Bingen